Software-Entwicklung

 

VVK

 

Auftraggeber

Verein der Victoria Versicherungskaufleute, Viernheim

Ziel

Projektierung und Implementierung einer stabilen Web-Applikation, die gleichzeitig drei Aufgaben erfüllt:

Öffentlicher Web-Auftritt mit vom VVK pflegbaren Teilen, z.B. Veranstaltungstermine.

Community für die Mitglieder des VVK mit News, Diskussionsforum, Umfragen, Bildergallerien, der Möglichkeit, die eigenen persönlichen Daten zu pflegen usw.

Komplette Vereinsverwaltung für den Vorstand mit Einsicht in die Mitgliedsdaten, Führung von Mitgliederkonten, automatischer Abbuchung von Beiträgen, Veranstaltungsplanung mit Hotelbelegungsmodul, Serien-E-Mails und -Briefe an Mitglieder usw.

Die fertige Web-Applikation sollte als ASP-Dienstleistung (Application Service Providing) durch die junidas betrieben werden.

Ausgangssituation

Eine vergleichbare Lösung war bereits von einem Mitbewerber erstellt worden und befand sich mehr oder weniger in Betrieb, d.h. der VVK beklagte massive Probleme mit der Verfügbarkeit und der Stabilität. Einzelne Funktionen funktionierten schlicht überhaupt nicht. Zudem war die Administration ausgesprochen kompliziert, weil dafür ein zu umfangreiches Standardwerkzeug zum Einsatz kam.

Der finanzielle Rahmen für eine Neuimplementierung war eingeschränkt durch ein umfangreiches Reparatur- und Erweiterungsangebot des ursprünglichen Anbieters.

Außer einem Export der Mitgliederdaten und dem optischen Erscheinungsbild stand der junidas nichts von der vorhandenen Lösung zur Verfügung.

Technologien und Realisierung

Auch im Hinblick auf Lizenzkosten wurde die Lösung mit ZOPE (Open Source Web Application Server) und PostgreSQL (Open Source SQL Datenbank) realisiert. Als Programmsprache für die Business-Logik kam Python zum Einsatz.

Als Betriebsplattform wurden Linux und Apache geplant (und werden bis heute so eingesetzt).

Das Datenmodell wurde gegenüber der Vorgängerapplikation neu gestaltet und dabei optimiert.

Zeitrahmen

Die ersten Planungen wurde im Dezember 2001 begonnen. Die fertige Web-Applikation konnte im April 2002 in Betrieb gehen.

Aktueller Stand (4/2007)

Die VVK-Applikation wird seit April 2002 erfolgreich durch die junidas gehostet. Die Datenbank wird in Echtzeit zwischen zwei Standorten synchronisiert.

Eine sehr hohe Verfügbarkeit und Stabilität wird durch die Zufriedenheit des Kunden bestätigt.

Seit der Einführung wurden fortlaufend kleine und große Erweiterungen vorgenommen, die hauptsächlich den Teil der Vereinsverwaltung verbessern.